Das CJD - Die Chancengeber Online Styleguide

Spendenformulare

In diesem Screencast (Schulungsvideo) erklären wir, wie sie das Spendenformular anpassen können.

Kurzbeschreibung in Text und Bild

Hinweis: Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Ansicht zu erhalten.

1. Datensatz für das Spendenformular erstellen

Navigieren Sie in der Listenansicht zum Ordner Spendenformulare. Dort können Sie Spendenformulare (Tabelle oben) und Spendenprojekte (Tabelle unten) anlegen. Durch einen Klick auf das jeweilige Icon Datensatz erstellen können Sie hier Formulare bzw. Projekte ergänzen.


Beim Anlegen eines Spendenprojektes müssen Sie lediglich die Bezeichnung angegeben und anschließend speichern.


Beim Anlegen eines Spendenformulars müssen Sie eine Bezeichnung, eine Beschreibung und ein Bild angeben (blau). Zudem können Sie unter Spendenzweck den Haken Vorauswählen setzen. Wenn dieser gesetzt ist, kann der Besucher aus allen Spendenprojekten, die angelegt sind, auswählen (rot).

Außerdem können Sie unter Spendenbeträge (grün) die verschiedenen Beträge staffeln. Ist der Haken Freier Spendenbetrag gesetzt, kann der Nutzer selbst einen Betrag angeben, den er spenden möchte.

Zum Schluss speichern nicht vergessen!

2. Spendenformular einbinden

Navigieren Sie in der Seitenansicht diejenige Seite an, auf der Sie das Spendenformular verknüpfen möchten.

Das Element hierfür kann grundsätzlich nur in der Marginalspalte (rot) oder in den Spalten eines zweispaltigen Inhaltselementes (blau) angelegt werden.

Klicken Sie dann auf das Icon Neuen Datensatz an diesem Ort hinzufügen (grün).


Wechseln Sie in den Reiter Plug-Ins und wählen Sie dort Allgemeines Plug-In aus.


Wechseln Sie im folgenden Fenster in den Reiter Plug-In und wählen Sie dort den Eintrag Spenden: Button aus. Bestätigen Sie danach die kommende Abfrage mit Ok.


Über die Erweiterungsoptionen können Sie über das Ordner-Icon nun das gerade erstellte Spendenformular einbinden.


Navigieren Sie dazu im Popup-Fenster zum Ordner Downloadsammlungen und wählen Sie den Datensatz mit einem Klick aus.


Im Frontend kann nun das Ergebnis betrachtet werden.

Im Frontend kann nun das Ergebnis betrachtet werden.